Sagen & Mythen wohin das Auge 

( und der Glaube ) 

reicht...

UNSER SAGENHARZ !


Der Brockenweg

Der Harz ist seit jeher von Mythen und Sagen umwoben.
Seltsame Felsmassive, düstere Stollen und Bergwerke, verträumte Burgen und Schlösser,
in Nebel gehüllte Berge und Täler, geheimnisvolle Höhlen,
mystische Ruinen, gestalthafte Nebel der aus Flüssen steigt, wundersame Pflanzen und geheimnisvolle Tiere.
All das ist der Harz und zu all dem erzählen sich die Menschen seit Alters her schaurige und romantische Geschichten über Bergmänner und Bergwerke,
über Bergmönche, Zwerge und Riesen, über Hexen und Teufel die tanzend durch die dunklen Wälder ziehen, über Bären und schaurige Wölfe, 
über Geister, Elfen und Feen, über Ritter und Prinzessinnen.

Über Jungfrauen, die von Klippen springen.
All das, was rätselhaft erschien wurde mystifiziert und ist uns bis heute als Sage erhalten und lässt den Menschen immer noch einen kalten Schauer über den Rücken laufen, wenn man in den dunklen Tannenwäldern ein unheimliches Rascheln hört...

Denn der Harzer Wald und seine Erzählungen leben bis heute.

Der Harzer Sagenwald


 

Jetzt zu uns...

Mein Name ist Christiane und mein Mann heißt Christian. Das schon mal vorweg, denn die Kombi dieser beiden Namen führt häufig zu Verwirrungen  :-)

 

Ich bin von Beruf Altenpflegerin und mein Mann ist Tischlermeister. Unsere Kinder sind Marko und seine kleine Schwester Sissi. Zur Familie gehört noch unser Kater Mickey, ein paar Hühner und selbstverständlich unsere schöne Maus Annabelle... kurz Bell.

Wir wohnen in einem großen Haus mit großem Garten, wo jeder viel Platz  zum toben und spielen hat und natürlich, um sich auch mal aus dem Wege zu gehen ;-)

Meine Bell war ein großer Traum von mir. Schon als Kind und Teenager wusste ich einfach alles was man über Hunde wissen sollte und kannte mich unglaublich gut in Hunderassen aus. Ich habe jede Rasse und deren Charakterzüge studiert und jedes Fachbuch innig aufgesogen... bis heute!!!

Hunde waren schon immer meine Leidenschaft im Leben. Ich möchte und kann mir meine Familie heute ohne Hund gar nicht mehr vorstellen... für mich einfach undenkbar!

Mit meiner Bell hab ich mir meinen Traum erfüllt und es ist unglaublich schön zu sehen wenn unsere eigenen Kinder mit Tieren aufwachsen dürfen.

Der Wunsch von der eigenen Zucht kam relativ schnell !

weil dieser schon immer fest in mir schlummerte.

 

Also fing ich an dafür zu arbeiten...

Ich bin der EURASIER ZUCHTVEREINIGUNG e.V. beigetreten, wo auch schon ihre schöne Mami Shari als Zuchthündin Mitglied ist. Wir machten alle vorgeschriebenen Zuchtuntersuchungen und haben sie erfolgreich abgeschlossen. Ich besuchte Seminare in Dortmund beim VDH um dort meine Ausbildung zu absolvieren. Denn nichts war mir wichtiger, Zertifiziert und ausgebildet in die Hundezucht zu starten...und mich in die Liga der seriösen und qualifizierten Züchter einzureihen. 

Der Zuchtstättenname VOM SAGENHARZ war natürlich schnell gefunden, anhand der Harzer Sagengegend in der wir wohnen. Mittlerweile fiebere ich allem entgegen und bin wahnsinnig stolz auf alles was wir bis hierher erreicht haben und noch erreichen werden. 

Wir sind so stolz diese wunderschöne und liebenswerte Hündin zu haben und freuen uns auf jeden einzelnen Welpen, der durch sie das Licht der Welt erblicken darf und durch unsere Hilfe gute, liebe und verantwortungsvolle Welpeneltern  bekommt.

 

Christiane Staat mit Familie und Bell

 

Dezember 2017